Neues vom Mond

Versprochen: Hier lesen Sie nur, was wirklich interessant genug ist. Zeitverschwendung ist nicht unsere Sache.

← Zurück zur Übersicht

Moon vermeidet Plastikmüll

Dass Plastikmüll ein gigantisches Umweltproblem darstellt, treibt uns bei Moon schon länger um (s. Facebook). Vor allem die inzwischen gängigen, dünnwandigen PET-Flaschen sind uns ein Dorn im Auge.

Deshalb sind wir dem Beispiel unseres Kunden Statkraft gefolgt und haben die Flaschen abgeschafft. Stattdessen sind wir ab heute auf ein fest installiertes Trinkwasser-Sprudler-System („Grohe Blue“) umgestiegen. Das gefilterte, gekühlte und nach Wunsch mit Kohlensäure angereicherte Wasser kommt direkt aus dem Wasserhahn. Das ist praktisch, reduziert die Müllmenge und schmeckt ausgezeichnet.

Es ist zwar nur ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber wenn jeder kleine Schritte macht, hilft das auch schon auf dem weiten Weg.

(Danke für das Bild an „lorenzwalthert“ bei flickr.com)